Freidenkervereinigung Schweiz Sektion WinterthurFreidenkervereinigung Schweiz Sektion Winterthur

Walter-J.-Pilsak-Waldsassen-Checkmate2 Mit neuer Strategie zur aktiven Mitgestaltung der Gesellschaft

Der Vorstand hat gemeinsam mit interessierten Mitglidern eine Neuausrichtung der Sektion beschlossen. Damit wollen sich die FreidenkerInnen Region Winterthur aktiv in die aktuellen gesellschaftlichen Diskussionen einbringen. Insbesondere fordern wir dazu auf, auf die gemeinsamen Interessen und Werte aller Menschen zu setzen, statt sich in der eigenen Kultur oder Religion zu verschanzen, und damit aktiv religiöse Abrüstung zu betreiben.

Aristippos_02 Hedonismus als Lebensentwurf

Hedonismus ist für Freidenker ein interessantes Lebenskonzept. Im Rahmen unserer Themenabende stellte ich die Philosophie, ihre historische Herkunft und das «Hedonistische Manifest» des deutschen Philosophen Bernulf Kanitscheider vor.

20150829-102835-freidenker-philosophische-wanderung-dsc_0945 Tu, was du willst

Philosophischer Spaziergang über Ethik und Lebensgestaltung zum Thema eines Buches von Fernando Savater. «Tu, was du willst», nicht als Befehl, sondern als Denkanstoss, um zu einer eigenen Ethik zu finden.

atheistisches-christentum Gibt es ein atheistisches Christentum?

Silvia Zollinger präsentierte uns am Themenabend die Idee eines «atheistischen Christentums», ausgehend von der Frage wie man Christ sein kann, ohne gleichzeitig an die grundlegenden Glaubenssätze des Christentums zu glauben. Dabei orientierte sie sich an einem Text von Dorothee Sölle zu diesem Thema.

Il_Gesu Einblicke in den Jesuitenorden

An unserem Diskussionsabend hat uns Olivier Braun als ehemaliger Jesuitenschüler einen sehr informativen Einblick in die Gründung des Jesuitenordens, dessen Geschichte und Elemente der jesuitischen Spiritualität gegeben.

terrorist-islam-koran Jihad und Winterthurer Jugendliche

Die Freidenker-Vereinigung Region Winterthur und Umgebung fordert die Stärkung der säkularen Gesellschaft in der Schule, um Extremismus bei Jugendlichen vorzubeugen.

KoranE Koran und Islam

Am Themenabend vom 18.2.2015 hat Peter Morf über den Koran, die Heilige Schrift des Islam, referiert. Dass das Thema auf reges Interesse gestossen ist, beweist die grosse Zahl der Anwesenden an diesem Themenabend. Und wir wurden nicht enttäuscht. Peter hat sich sehr stark mit diesem Thema auseinandergesetzt und konnte wirklich «aus dem Vollen» schöpfen. Einleitend […]

Technorama_Winterthur Familienausflugsziele in der Region

In der Region Winterthur gibt es eine Reihe von Ausflugszielen, die für freidenkende Familien mit Kindern spannend sind, da sie naturwissenschftliches Wissen vermitteln. Hier einige Beispiele: Naturmuseum Winterthur, Technorama Winterthur, Sauriermuseum Aathal, Kindercity Volketswil, zoologisches Museum in Zürich, Kulturama in Zürich. Einige davon sind auf der Internetseite von Kidscorner in einer Übersicht beschrieben.

leonardo_2011 Die 10 An-Gebote des evolutionären Humanismus

Vorbemerkung: Diese zehn «Angebote» wurden von keinem Gott erlassen und auch nicht in Stein gemeisselt. Keine «dunkle Wolke» sollte uns auf der Suche nach angemessenen Leitlinien für unser Leben erschrecken, denn Furcht ist selten ein guter Ratgeber. Jedem Einzelnen ist es überlassen, diese Angebote angstfrei und rational zu überprüfen, sie anzunehmen, zu modifizieren oder gänzlich […]

urbietorbi Urbi et Orbi oder ein paar Gedanken zu Glauben und Religion

Würdenträgern genauso wie Politiker werden nicht müde, zu erzählen, dass sich Moral und Ethik an den Religionen orientieren. Es helfe den Menschen Halt zu geben und zeige den richtigen Weg durch das Leben. Unzählige Laien unterstützen diese Ansicht. Zu Recht? Kardinal Kurt Koch erklärte in einem kürzlichen Interview, es gäbe keine Gesellschaft, die ohne Leitkultur […]