Freidenkervereinigung Schweiz Sektion WinterthurFreidenkervereinigung Schweiz Sektion Winterthur

Mitglied werden

Zum Online-Beitrittsformular
Bitte unter Sektion «WI – Winterthurer Freidenker» auswählen!

Der Mitgliederbeitrag beträgt in der Sektion Winterthur Fr. 100.- für Einzelpersonen und Fr. 150.- für Paare. Er beinhaltet das Abonnement der Zeitschrift «frei denken» und einen Zentralbeitrag für die schweizerische Dachorganisation.

Mitglied kann jede Person werden, die unsere Ziele und die Statuten der FreidenkerInnen der Region Winterthur anerkennt. Mitglieder, die — z.B. aus familiären oder beruflichen Gründen — gleichzeitig noch Mitglied einer Religionsgemeinschaft sind, können ebenfalls beitreten, jedoch nicht in den Vorstand gewählt werden.

Warum Mitglied werden?

Die Mitgliedschaft bei der Freidenkervereinigung ist der logische Schritt nach dem Kirchenaustritt. Auch religiös nicht gebundene Menschen brauchen eine starke Stimme. Unser Angebot an die Mitglieder ist offener und freier, und es stellt den Menschen ins Zentrum. Trotzdem kostet die Mitgliedschaft bei den FreidenkerInnen Region Winterthur nur einen Bruchteil von dem, was Religionsgemeinschaften verlangen.

Die Freidenkervereinigung Schweiz vertritt die Interessen der wachsenden konfessionslosen, religiös ungebundenen Bevölkerung der Schweiz. Wir ermutigen zu einer selbstbestimmten Ethik und einem auf wissenschaftlicher Erkenntnis fundiertem Weltbild. Anstatt Dogmen zu lehren fördern wir das eigenständige Denken. Auch bieten wir Ritualbegleitung für spezielle Schlüsselereignisse im Leben und stellen dabei die betroffenen Personen in den Mittelpunkt. Wir treffen uns regelmässig zu Themen und zum gemeinsamen Austausch.

Der Mitgliederbeitrag ermöglicht uns die Aufrechterhaltung von Dienstleistungen und Aktivitäten im Bereich selbstbestimmte Lebensgestaltung, freies Denken und selbstbestimmte Ethik. Der Mitgliederbeitrag ermöglicht uns die Interessensvertretung und den Einsatz die nichtreligiösen Menschen.

Aktivitäten und Angebote

Aufwand der Mitgliedschaft

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, unsere Vereinigung und unsere Aktivitäten zu unterstützen. Je nachdem wieviel Zeit ein Mitglied investieren möchte. Jede Form der Unterstützung ist wertvoll.

Passive Mitglieder

Die Mitgliedschaft verpflichtet nur zur Zahlung des Mitgliederbeitrags und zur Anerkennung der Statuten. Zeitaufwand ist nicht notwendig. Mit dem Mitgliederbeitrag werden die Auslagen im Sinne des Vereinszwecks gedeckt. Insbesondere ermöglichen uns die Mitgliederbeiträge unsere Aktivitäten. Passive Mitglieder sind das Fundament unserer Vereinigung. Ohne sie versinken wir in der Bedeutungslosigkeit.

Wer uns darüber hinaus unterstützen möchte, der hat verschiedene Möglichkeiten.

Teilnehmende Mitglieder

Wenn wir Veranstaltungen durchführen, freuen wir uns sehr über eine rege Teilnahme. Das ist nicht zuletzt auch eine Wertschätzung gegenüber den aktiven Mitgliedern und Referenten, die ihre Zeit aufwenden, um unsere Aktivitäten zu ermöglichen. Ebenso ist eine Teilnahme erwünscht in unseren öffentlichen Diskussionsforen und auf unserer Facebookseite. Teilnehmende Mitglieder sind die Säulen unserer Vereinigung, sie stützen und unterstützen die gemeinsamen Werte.

Aktive Mitglieder

Wir schätzen es natürlich sehr, wenn sich Mitglieder aktiv einbringen wollen. Das ist möglich als Vorstandsmitglied, RitualbegleiterIn, RevisorIn, als ReferentIn zu einem Thema oder durch die Teilnahme in einer Arbeitsgruppe. Wer Interesse zur aktiven Mithilfe hat, kann sich beim Vorstand melden. Die aktiven Mitglieder sind das Dach unserer Vereinigung. Sie halten die Aktivitäten aufrecht.